Das Prinzip Fatburning

Das Prinzip Fatburning

Was ist genau Fatburning? – Essen Sie sich Schlank!fatburnerschlank

Fatburning ist eine Ernährungsweise mit einem ausgewogenen Speiseplan, bei dem Nahrungsmittel bevorzugt werden, die eine besonders fettabbauende Wirkungsweise haben.

protein

Es gibt köpereigene Bestandteile und in Lebensmitteln enthaltene Stoffe, die das Fett in unserem Körper freisetzen und verbrennen.
Mahlzeiten, in denen besonders viele dieser “Fatburner” vorkommen, unterstützen also das Abnehmen. Sie sorgen nämlich dafür, dass Fett in Energie umgewandelt wird und sich nicht in Form der lästigen Polster an Hüfte, Bauch und Po festsetzt.

Welche Hormone, Biostoffe und Enzyme sind beim Fettverbrennen nützlich?

Das Wachstumshormon wandelt, während wir schlafen, das tagsüber in den Fettzellen gesammelte Fett in Energie um. Zur Bildung der des Wachstumshormons benötigt der Körper viel Eiweiß sowie die Vitamine C und B6. Wer reichlich Eiweiß, Obst und Gemüse, mageres Fleisch zu sich nimmt, unterstützt die wertvolle Arbeit des Wachstumshormons.

Glukagon wird in der Bauchspeicheldrüse gebildet, welche das Hormon ausstößt, sobald der Blutzuckerspiegel unter einen bestimmten Wert fällt. Dieser Prozess setzt Energie frei, die Fett aus den Zellen verbrennt. Glukagon ist auf die Zufuhr von Eiweiß angewiesen.
http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ac&ref=qf_sp_asin_til&ad_type=product_link&tracking_id=topde043-21&marketplace=amazon&region=DE&placement=3833838507&asins=3833838507&linkId=&show_border=true&link_opens_in_new_window=true

Das Schilddrüsenhormon ist ebenfalls an der Fettverbrennung im Körper beteiligt. Jod ist in Meeresfischen und natürlich in jodiertem Speisesalz enthalten und der Schilddrüse unbedingt durch die Ernährung zugeführt werden.lachs

Biostoffe, welche in vielen Lebensmitteln enthalten sind, transportieren Fettbausteine in die Brennkammern der Körperzellen. Sie sorgt dafür, das Fett richtig verwertet wird. Zu den Biostoffen zählt Vitamin C. Es spaltet Fett wirksam und ist vor allem in sauren Obstsorten wie Zitrusfrüchten, Kiwis, Äpfeln, Stachelbeeren enthalten. Aber auch in Gemüse, das darüber hinaus Vitamin A, Ballaststoffe und Mineralien enthält. Vitamin C- haltige Gemüse sind Kohlgemüse, grünes Blattgemüse und Paprika.

juicing

Magnesium ist ein Mineral, das den Stoffwechsel anregt und als Bestandteil von Enzymen Fett auslösende Nervenreizstoffe bindet. Magnesium ist enthalten in Vollkornprodukten, Nüssen und Hülsenfrüchten.

Carnitin transportiert die Fettmoleküle zur Verbrennung in die Muskelzellen, wo das Fett in Energie umgewandelt wird. Es verhindert, dass sich zu viel Fett im Blut ansammelt. Enthalten ist Carnitin in Milchprodukten, Käse und Fleisch.eiweiss

Linolsäure ist im Aufbau der Darmschleimhaut beteiligt, die undurchlässig ist, sodass ausgeschiedene Fette bei ihrem Abtransport nicht in die Blutbahn gelangen und sich in den Fettzellen festsetzen können. Enthalten ist Linolsäure in kalt gepressten Pflanzenölen.

>>> Klicken Sie hier um mehr über erfolgreich Fatburning zu erfahren>>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s